Abenteuer Motorradurlaub

Eine aufregende Alternative, einen Urlaub nach den eigenen Vorstellungen und persönlichen Neigungen zu gestalten und dabei voll und ganz auf die Kosten zu kommen, stellt der Motorradurlaub dar. Ein Motorradurlaub, der abwechslungsreiche, einfache oder anspruchsvolle Motorradrouten und Ausflugsziele beinhaltet, erfreut sich sowohl bei den Herren als auch bei den motorroradbegeisterten und unternehmungslustigen Damen einer wachsenden Beliebtheit. Dies kommt sicher nicht nur daher, dass Motorradurlaube höchsten Ansprüchen nach Freiheit, Unabhängigkeit und dem technischen Fortschritt beim Motorrad gerecht werden. Weitere grundlegende Kriterien, welche die Motorradurlauber und –urlauberinnen sehr reizvoll finden, sind die umfangreichen Angebote und die attraktiven Ziele für eine Motorradreise. Die vielgestaltigen Motorradtouren eignen sich aufgrund der enormen Bandbreite für Einsteiger und für Insider. Die Zusammenstellungen und Streckenplanungen der Touren  versprechen Fahrten auf großen Verkehrsadern und in abgelegenen und landschaftlich überaus ansprechenden Regionen. Dabei steht beim Motorradurlaub der Reiz des Fahrens mit dem Motorrad immer im Vordergrund.

Bikerurlaub ist Individualurlaub

Während bei einer Familienreise aus Bequemlichkeit und wegen der guten Preise häufig ein Pauschalurlaub gebucht wird, schätzen die Biker ihre Freiheit auch bei der Urlaubsplanung. Die täglichen Routen führen sie selten zum Ausgangspunkt zurück, weshalb während eines Motorradurlaubs häufig viele verschiedene Unterbringungen genutzt werden. Der persönliche Geschmack, der Geldbeutel und nicht zuletzt die Parkmöglichkeiten sind das entscheidende Kriterium für die Auswahl der Zwischenstopps. Viele Hotels, Pensionen, aber auch private Anbieter in den viel befahrenen Regionen sind auf kleine und große Gruppen von Motorradreisenden vorbereitet und bieten komfortable Übernachtungsmöglichkeiten, Snacks oder deftige Hausmannskost. Für das abendliche Bierchen steht entweder die hauseigene Bar zur Verfügung oder es findet sich eine Kneipe in nächster Umgebung.
Auch wenn sich viele Motorradurlauber bei der Urlaubsplanung so wenig wie möglich einschränken möchten, ist es mitunter ratsam die Aufenthalte auf der Strecke vorher auszuwählen und die Verfügbarkeit anzufragen. Das spontane Einkehren birgt je nach Größe der Gruppe das Risiko, dass keine Betten mehr frei sind. Eine verbindliche vorherige Buchung kann sich zudem positiv auf den Preis ausüben.

Neben der individuellen Urlaubsplanung erfreuen sich auch geführte Motorradreisen und Motorradtouren immer größerer Beliebtheit. Gerade im Ausland können durch eine erfahrene Begleitung Land, Leute und Kulturen besser kennengelernt werden. Der geschulte Motorradguide kennt zudem die attraktivsten Routen der Umgebung und führt die Biker durch die heimische Natur.

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.